Hörgeräte-Typen und offene Versorgung

Moderne Hörgeräte sind kleine Hightech-Wunder. Noch nie waren sie so leistungsfähig und technisch ausgereift wie heute. Gleichzeitig sind sie unauffällige Begleiter und Helfer im Alltag, die sich winzig klein hinterm oder im Ohr verstecken und kaum zu sehen sind.

 

Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte (HdO-Geräte)

Diese Hörgeräte werden unauffällig „hinter dem Ohr“ getragen und sind mit einem feinen transparenten Schallschlauch und einem Ohrpassstück ("Otoplastik") mit dem Ohr verbunden. HdO-Geräte sind robust, vielseitig einsetzbar und bieten vielfältige technische Möglichkeiten.

Eine Sonderform bilden Hörbrillen, die modische Brille und modernes Hörgerät in sich vereinen. Durch eine einfach zu bedienende Steckverbindung kann die Brillenfront jederzeit beliebig gewechselt werden.

 Hörsysteme von Tegtmeier Hörakustik

 

Offene Versorgung

Tegtmeier Hörakustik ist ein Pionier der so genannten "Offenen Versorgung", bei der der Gehörgang unverschlossen bleibt. Durch die geringe Beeinflussung der natürlichen Gehörgangscharakteristik kann eine besonders natürliche und gute Klangqualität erreicht werden. Und weil bei der offenen Versorgung immer Luft in den Gehörgang kommen kann, fühlt sie sich besonders angenehm an. Viele Träger vergessen schon nach kurzer Zeit, dass sie überhaupt ein Hörgerät im Ohr haben. Die offene Versorgung arbeitet mit modernster Digitaltechnik und ermöglicht besonders winzige und unauffällige Hörsysteme.

 

Im-Ohr-Geräte (IdO-Geräte)

iMini Hörgerät von Siemens

Diese Hörgeräte werden komplett „im Ohr“ getragen. IdO-Hörgeräte werden individuell für Sie maßgefertigt und sind sehr unauffällig und bequem zu tragen. Die allerkleinsten Hörgeräte verstecken sich sogar komplett im Gehörgang (CIC, completely in the canal = vollständig im Gehörgang) und sind dadurch nahezu unsichtbar.

Mit Im-Ohr-Hörgeräten lässt sich ein besonders natürliches Hörempfinden mit verbessertem Richtungshören erreichen, da durch ihre Positionierung im Gehörgang die natürliche Schallaufnahme durch die Ohrmuschel erhalten bleibt.

 

Sonderversorgung

Ob Knochenleitungshörsysteme oder CI-Versorgung bzw. implantierbare Hörgeräte - Tegtmeier Hörakustik besitzt langjährige Erfahrung und Kompetenz auch bei anspruchsvolleren Varianten der Hörgeräteversorgung.

 

Wir bieten Markenhörgeräte der folgenden Hersteller an:

Siemens, Oticon, Widex, GN ReSound

(weitere Hersteller auf Anfrage)

 

 

Besuchen Sie uns auf Facebook!